orange

K o h o

Main

+ Home
+ Archiv
+ Kontakt
+ Gästebuch
+ Abo

Spruch


Wahre Ruhe ist nicht Mangel an Bewegung.
Sie ist Gleichgewicht der Bewegung.

Ernst Freiherr von Feuchtersleben


Sonstiges

+ Über mich
+ Freunde
+ Neues
+ Design

Kurzinfo

Name: Koho
Alter: 21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nirgends

Seiten

+
+ Seite 2
+ Seite 3
+ Seite 4
+ Seite 5
+ Seite 6
+ Seite 7
+ Seite 8
+ Seite 9

Interesse

Musikband: Morning Musume, Yiruma, Samsas Traum
Film: Der Goldene Kompass
Buch: Harry Potter

Motto

Auch wenn es jetzt regnet, die Sonne wird irgendwann wieder scheinen.


•Name: Koho
•Age: twenty-one
•DOB: June 19th

: Yiruma, Morning Musume, Abingdon Boys School, L.MC, Samsas Traum, Utada Hikaru, SID, Alice Nine, Girugämesh, Gackt, Phantasmogaria, Ayabie, 12012, X-Japan, Pierrot
: Micky ♥ . music . readin . writin . letters . friends . night . rain . autumn . leafs . stars . orange . candlelight .
•Height: 155cm
•Weight: 7xkg
•Hair: middle long + blonde/black
•Eyes: blue-gray

•Piercings: 2x ear ( 1/ear )

About me

Name:
Mein richtiger Name, so wie meine Eltern ihn mir gegeben haben, ist Julia. Ich mag ihn nicht besonders, es gibt zu viele mit diesem Namen, deswegen bin ich einigen Leuten und Freunden dankbar, dass sie mir Spitznamen und Kosenamen geben, sodass ich mich besser fühle.

Spitznamen:
Yay, einer davon ist Koho. Ich liebe diesen Namen über alles! Wie er entstanden ist? Ich hege eine große Liebe zu Kohta (Exbassist Pierrot / Bassist Angelo) und hieß ne zeitlang so bei animexx. Als ich auf ein Event in meiner Nähe ging, habe ich dort im Forum Waru kennengelernt, die meinen Namen verniedlicht hat, sodass Koho entstanden ist (danke dir <3) . Desweiteren heiße ich bei einigen noch baku, hat sich so eingegliedert, vor allem bei Leuten, die mich von knuddels kennen. Sie kürzten meinen Nick (bakura 16) dort auf baku. Selbst mein Vater nennt mich manchmal so ^-~

Kosenamen:
Die liebe ich besonders! Es gibt für mich nichts Schöneres, als von Personen und Freunden, die ich total liebe, eigene Namen zu bekommen. Unter anderem bin ich für Kiroki Hime, für shadi schadz, und für sabueh baka-chan, nur um einige zu nennen. Fühlt euch, sofern ich euch langgenug kenne, nicht scheu, mir weitere Kosenamen zu geben. ^^

Lebensraum und Familie:
Yay, ich lebe in Nordrhein-Westfalen im Ruhrgebiet nahe Dortmund. Meine Stadt trägt den Namen Oer-Erkenschwick. Es ist nicht sonderlich groß, vielleicht 30.000 Einwohner, einige mehr oder weniger, ich hab sie nicht alle gezählt. Hier lebt es sich ganz gut, in meiner Wohngegend ist es ziemlich ruhig und sehr angenehm, keine kreischenden kleinen Kinder, die mich nerven könnten +haha+ Ich lebe mit meinen Eltern und meinen beiden Schwestern (Svenja, 22 und Kathi, 19) in zwei Wohnungen übereinander, sprich, meine Schwestern und ich haben die oberste,wo unsre Zimmer sind + Bad und Küche (die nicht genutzt wird) und meine Eltern leben unter uns, ganz normal, ihr Schlafzimmer + Wohnzimmer, Esszimmer, Küche und Bad.

Beruf:
Ich besuche nun das zweite Jahr das Berufskolleg Ostvest in Datteln. Letztes Jahr machte ich noch den Bildungsgang BIT, um meine Quallifikation und das Grundbildungsjahr in IT zu absolvieren. Nun gehe ich seit August 07 in den Bildungsgang CI3, wo ich meinen Abschluss in der Fachhochschulreife machen kann und auch meinen Abschluss als Informationstechnischen Assistentin (ITA).

Aussehen:
Ich bin nicht sonderlich groß, gerade mal 155cm, doch genau weiß ich es nicht, denn es hat schon was erniedrigendes, bei meiner Körpergröße sich zu messen und zu sehen, dass man vielleicht doch kleiner ist als man angenommen hat. Leider bin ich auch nicht schlank, sondern genau das Gegenteil, doch ich will das ändern ^^; Auch wenn jetz viele sagen, so dick bist du doch gar nicht. Leute, bei einer Körpergröße von 155cm und einem Gewicht von 7xkg ist man auf jeden Fall übergewichtig, dass müsst ihr mir nicht schön reden ^.~ Ansonsten liebe ich meine Haarfarbe, die ich oft änder, im Moment sind sie links blond, rechts schwarzblau, von der Länge her gehen sie mir vorne bis gerade mal zur Nase, ganz hinten und unten reichen sie mir bis fast zur Mitte meines Rückens, und ich bin sehr stolz auf sie! Meine Augen sind etwas gemischtes aus blau und grau und auch sie liebe ich! Von den Klamotten her habe ich nichts extravagantes in meinem Kleiderschrank. Viele Pullover und Shirts sind schwarz, noch aus meiner Phase, die langsam abklingt, obwohl ich diese Klamotten immer noch mag. Aber ich hätte gerne auch was Bunteres, so wie orange or so xD, Ich kleide mich nicht nach einer Richtung, sondern so, wie es mir gerade passt. Also meist irgendwie gemischt, aber es gefällt mir immer ^^,

Charakter:
Mich selbst zu beschreiben, fällt mir eigentlich ziemlich schwer, denn ich bin Jemand, der meist nur die schlechten Seiten seiner Person sieht Die Guten werden meist ausser Acht gelassen. Dennoch denke ich, dass ich eigentlich recht lieb und verständnisvoll bin. Ich versuche da zu helfen, wo ich helfen kann und höre auch immer zu, wenn jemand mich braucht, um sich auszuheulen oder einfach nur zu reden. Ich bin nichts Besonderes, eher Durchschnitt. Ich brauche keine Aufmerksamkeit, wenn ich welche haben will, hole ich sie mir selbst. Genauso ist es auch bei der Zuneigung. Ich kann ne gewisse Zeit ohne auskommen, doch irgendwann klinkt sich bei mir was aus, und ich schreie dann förmlich nach Zuwendung und Zuneigung, nach Streicheleinheiten und lieben Worten. Ich bin ein ziemliches Wirrwarr, kann mich schlecht entscheiden und bin viel zu schüchtern, um auf andre zuzugehen. Ich bin eine ziemliche Niete im Vertrauen, ich kann so schnell nichts aufbauen, man muss mir eine gewisse Zeit lassen, aber wenn ich dann genug Zeit hatte, um es aufzubauen, dann kriegt man mich schlecht wieder von sich, denn wenn ich eins kann, dann ist es anhänglich zu sein. Doch respektiere ich auch die Meinung, mich mal von jemanden fernzuhalten, weil dieser nicht gut drauf ist oder Stress hat.

Ich komme mit Leuten klar, die meine Interessen teilen oder die mich auf neue Pfade leiten, sei es Richtung Musik oder etwas anderes. Auch mag ich es, wenn man mich so mag, wie ich nunmal bin. Ich hasse es, mich verstellen zu müssen und solche Freundschaften kündige ich auch ganz schnell, wenn ich sehe, dass es nichts mehr bringt. Leben tu ich gerne auch in meiner eigenen Welt, einfach, um abschalten zu können. Oder mich darin zu verkriechen, wenn ich einen schlechten Tag gehabt hatte. Trotzdem halte ich nichts davon, sich in seiner Vorstellung ein Leben zu schaffen, dass nicht auf der Realität basiert.





Gratis bloggen bei
myblog.de